Alan Kays Dynabook: Die Geburtsstunde des Tablet Computers?

In einer Welt, in der Technologie allgegenwärtig ist, spielen Tablets eine zentrale Rolle. Von den ersten klobigen Prototypen bis zu den schlanken Multifunktionsgeräten von heute hat das Tablet eine faszinierende Reise hinter sich. Die Geschichte reicht von kindlichen Visionen über technologische Durchbrüche bis hin zu hochkarätigen Rechtsstreitigkeiten.

Kindheitsträume: Alan Kays Dynabook

Die Idee eines Tablet-Computers ist nicht erst im 21. Jahrhundert entstanden. Bereits in den 1970er Jahren hatte der Computerwissenschaftler Alan Kay eine Vision namens „Dynabook“. Er träumte von einem persönlichen Computer für Kinder, der wie ein Buch in der Hand gehalten werden konnte. Obwohl die Technik damals noch nicht vorhanden war, um ein solches Gerät zu realisieren, legte Kay den Grundstein für das, was kommen sollte.

Zaghafte Anfänge in den 80er und 90er Jahren

Während in den 80er und 90er Jahren Heimcomputer und PCs boomten, steckten Tablets noch in den Kinderschuhen. Einige Firmen wagten erste Gehversuche: Apples „Newton“ war ein PDA mit Handschrifterkennung und Microsoft präsentierte „Windows for Pen Computing“. Trotz ihrer Innovationskraft waren diese Geräte jedoch meist unhandlich, teuer und in ihren Anwendungsmöglichkeiten eingeschränkt.

Apple verändert das Spiel: Das iPad

2010 betrat Apple mit dem iPad erneut die Bühne. Dieses Gerät, das Leichtigkeit mit Leistung und einer Vielzahl von Anwendungen verband, war der Funke, der das Tablet-Feuer entfachte. Innerhalb kürzester Zeit wurden Millionen von iPads verkauft und andere Technologiegiganten nahmen sich das iPad zum Vorbild.

Der Patentstreit zwischen Apple und Samsung

Mit dem Erfolg des iPad kamen auch rechtliche Herausforderungen. Im Jahr 2011 verklagte Apple Samsung wegen der Verletzung von Designpatenten. Apple behauptete, Samsung habe das Design und die Benutzeroberfläche von iPad und iPhone kopiert. Die Klage war Teil eines weltweiten Patentkriegs zwischen den beiden Technologiegiganten. Am Ende wurde Samsung dazu verurteilt, mehrere hundert Millionen Dollar Schadenersatz an Apple zu zahlen, was die Bedeutung von Design und Benutzeroberfläche in der modernen Technologie unterstreicht.

Vielfalt und Möglichkeiten heute

Tablets sind heute allgegenwärtig. Von preisgünstigen Geräten für den gelegentlichen Gebrauch bis hin zu leistungsstarken Profi-Geräten für Kreative und Profis gibt es für jeden Bedarf das passende Tablet. Mit der Weiterentwicklung von Betriebssystemen und Apps sind Tablets mittlerweile mehr als nur Geräte zum Medienkonsum.

Fazit

Die Geschichte der Tablets ist geprägt von Visionen, technologischem Fortschritt und rechtlichen Auseinandersetzungen. In nur wenigen Jahrzehnten haben sie sich von einem Traum zu einem unverzichtbaren Bestandteil unseres Alltags entwickelt.

Angebot
Samsung Galaxy Tab S7 FE, 12,4 Zoll, 64 GB interner Speicher, 4 GB RAM, Wi-Fi, Android Tablet inklusive S pen, Mystic Black
  • Genieße die brillanten Farben des 31,50 cm / 12,4-Zoll-Displays* des Galaxy Tab S7 FE Wi-Fi. Der lebendige Bildschirm lässt Details erstrahlen, und das Kinoerlebnis wird durch den unglaublichen Sound by AKG verstärkt.
  • Ausgestattet mit einem leistungsstarken Snapdragon 750G Chipset sorgt das Galaxy Tab S7 FE Wi-Fi |für flüssiges und schnelles Streaming und Gaming. Du kannst mühelos Multitasking betreiben und bis zu drei Apps auf einmal starten
  • Stunde um Stunde vergeht, bevor du den 10.090 mAh-Akku** (typisch) aufladen musst. Beim Anschauen von Videos hält er bis zu 13 Stunden durch, sodass du genug Zeit für einen Serienmarathon hast.
  • Der mitgelieferte S Pen mit niedriger Latenz bietet ein weiches Schreibgefühl. Mehr: In Echtzeit wandelt er Hand-in Druckschrift und du kannst Text einfach bearbeiten, dann legst du ihn an der Magnethalterungab, sodass er sich selbst auflädt.
  • Tauche in die Farbpracht des 31,50 cm / 12,4" Displays* des Galaxy Tab S7 FE Wi-Fi | Tab S7 FE 5G ein. Erlebe aufregende Film-Momente mit Sound by AKG und freue dich auf ein farbenfrohes Display, das jede Menge Details förmlich zum Leben erweckt. Die Dual-Lautsprecher und Dolby Atmos können außerdem für einen raumfüllenden Surround Sound sorgen, sodass du das Gefühl hast, mitten im Geschehen zu sein.

Letzte Aktualisierung am 19.06.2024 um 00:59 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Titelbild von StockSnap auf Pixabay

Ralf

Seit den späten 90er Jahren im Netz zuhause unter dem Pseudonym RapidRalf: Jahrgang 1979, Vater und Ehemann, interessiere mich sehr für die Bereiche Wissenschaft, Technik und Musik. Ich betreibe unter anderem zwei Internetradio-Stationen aus den Bereichen Rock und Alternative Music. Ich bringe zudem auch liebend gerne meine albernen und verrücken Ideen unter die Leute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert