Tic Tacs

Erfrischung im Taschenformat: Tag der Tic Tacs am 10. Oktober

Wenn es um erfrischende Pfefferminz-Pastillen geht, die leicht in die Tasche passen und in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich sind, führt kein Weg an Tic Tacs vorbei. Der 10. Oktober wird von Fans auf der ganzen Welt als „Tag des Tic Tacs“ gefeiert. Dieser Tag bietet die perfekte Gelegenheit, die kleinen Leckereien zu genießen und ihre Geschichte, Vielfalt und kreative Verwendung zu entdecken.

Die Geschichte der Tic Tacs

Die Geschichte dieser Pfefferminz-Pastillen reicht bis ins Jahr 1969 zurück, als sie vom italienischen Süßwarenhersteller Ferrero auf den Markt gebracht wurden. Ursprünglich in einer durchsichtigen Plastikdose mit einer einzigartigen schrägen Öffnung an der Oberseite verkauft, wurde dieses Design schnell zu einem Markenzeichen. Es ermöglichte den Verbrauchern, die Pastillen einzeln herauszunehmen, ohne die ganze Dose öffnen zu müssen.

Nach Angaben des Herstellers Ferrero verdanken die Tic Tacs ihren Namen dem charakteristischen Geräusch, das sie beim Schütteln in der Dose erzeugen. Die Worte „Tic“ und „Tac“ werden imitiert, um das Geräusch nachzuahmen, das entsteht, wenn die kleinen Pastillen in der Dose aneinanderstoßen.

Viele Geschmacksrichtungen

Eine der faszinierendsten Eigenschaften von Tic Tacs ist die große Auswahl an Geschmacksrichtungen. Während die klassische Pfefferminzvariante nach wie vor sehr beliebt ist, hat der Hersteller Ferrero im Laufe der Jahre eine Vielzahl anderer Geschmacksrichtungen eingeführt, die teilweise nur für einen begrenzten Zeitraum erhältlich waren. Hier nur einige Beispiele:

  • Orange
  • Erdbeere
  • Kirsche
  • Pfirsich-Maracuja
  • Mango
  • Cola
  • Popcorn

Die ständige Einführung neuer Geschmacksrichtungen hat dazu beigetragen, dass die Pastillen immer wieder für Überraschung und Abwechslung sorgen.

Wissenswertes über Tic Tacs

Sie sind als kalorienarm bekannt und enthalten nur wenige Kalorien pro Pastille, was sie zu einer beliebten Wahl für kalorienbewusste Naschkatzen macht.
Die durchsichtigen Plastikdosen sind so gestaltet, dass man sie leicht in die Tasche stecken kann, ohne dass die Pastillen zerbrechen oder zerdrückt werden.

Einige Leute haben kreative Verwendungsmöglichkeiten für Tic Tacs gefunden, z. B. als Zutat in Cocktails, um einen erfrischenden Minzgeschmack hinzuzufügen, oder sogar als Dekoration für Desserts.

Den Tag der Tic Tacs feiern

Der „Tag der Tic Tacs“ ist eine gute Gelegenheit, die erfrischenden Minzpastillen zu genießen oder neue Geschmacksrichtungen auszuprobieren. Es könnte auch Spaß machen, eigene Kreationen zu entwickeln. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Tic Tac Cocktail oder einem Dessert mit Tic Tac Topping?

Fazit

Tic Tacs sind nicht nur eine leckere Süßigkeit, sondern auch ein Symbol für einfaches Naschen und frischen Atem. Der „Tag des Tic Tacs“ erinnert uns daran, die kleinen Freuden des Lebens zu genießen und uns hin und wieder eine Erfrischungspause zu gönnen. Nehmen wir uns also eine Dose in unserer Lieblingsgeschmacksrichtung und genießen wir diesen kuriosen Feiertag!

Tic Tac Mini Liliput 60er Minidose, 1er Pack (1 x 228 g)
  • Tic Tac in vier leckeren Geschmacksrichtungen
  • Verpackt in insgesamt 60 Minidosen
  • Perfekt für unterwegs
  • 4 Sorten = Orange , Spearmint , Mint , Peach&Passionfruit
  • 7-8 Tic Tac in einer Minidose

Letzte Aktualisierung am 18.06.2024 um 14:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Titelbild von Brett Hondow auf Pixabay

Ralf

Seit den späten 90er Jahren im Netz zuhause unter dem Pseudonym RapidRalf: Jahrgang 1979, Vater und Ehemann, interessiere mich sehr für die Bereiche Wissenschaft, Technik und Musik. Ich betreibe unter anderem zwei Internetradio-Stationen aus den Bereichen Rock und Alternative Music. Ich bringe zudem auch liebend gerne meine albernen und verrücken Ideen unter die Leute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert