FRITZ!Box Smart-Home

FRITZ!Box als Smart-Home-Zentrale: Kompatibles Zubehör von AVM und anderen Firmen

Die verschiedenen Modelle der FRITZ!Box sind beliebt und zuverlässig. Mit den aktuellen Modellen lässt sich sogar das Smart Home problemlos steuern, Voraussetzung ist zum einen eine halbwegs aktuelle FRITZ!Box ab Firmware-Version FritzOS 6.80 und die Box muss den Funkstandard DECT unterstützen. Dieser wird üblicherweise verwendet, um schnurlose Telefone mit der Basisstation zu verbinden. In diesem Artikel fassen wir die kompatiblen Geräte zusammen, die mit der FritzBox verwendet werden können.

Energieeffizientes Smart-Home

AVM bietet für die Smart-Home-Steuerung einige Geräte aus der eigenen FRITZ!DECT-Reihe an, zum Beispiel LED-Lampen, Taster, Heizkörperthermostate und schließlich auch schaltbare Steckdosen für den Innen- und Außenbereich. Aber auch Geräte und Sensoren von Drittherstellern können an den FritzBoxen angemeldet und genutzt werden. Wichtigste Voraussetzung dafür ist, dass diese Geräte das DECT-ULE Protokoll HAN-FUN beherrschen.

DECT ULE ist eine auf besonders geringen Energieverbrauch optimierte Variante des DECT-Funkstandards. Die Abkürzung ULE steht für Ultra Low Energy und bedeutet, dass für die Nutzung des Funkprotokolls nur sehr wenig Energie benötigt wird. Dadurch werden die Batterien oder Akkus der Geräte im Smart Home geschont und halten dadurch entsprechend länger. HAN-FUN steht wiederum für Home Area Network FUNctional protocol, was in etwa mit „Heimnetzwerk-Funktionsprotokoll“ übersetzt werden kann.

Smart-Home Sensoren und Aktoren für die FRITZ!Box

Ein Beispiel für verschiedene Smart-Home-Geräte, die mit der FRITZ!Box verbunden werden können.

Bis zu 30 Smart-Home-Geräte anderer Hersteller können an der FritzBox angemeldet werden. Voraussetzung ist, dass maximal drei Schnurlostelefone oder DECT-Türsprechanlagen und maximal drei FRITZDECT-Repeater an der FritzBox angemeldet sind. Sollten mehr als drei Schnurlostelefone angemeldet sein, können nur bis zu 10 Smart-Home-Geräte anderer Hersteller angemeldet werden. Sollte es dennoch einmal vorkommen, dass sich ein Smart-Home-Gerät eines anderen Herstellers nicht an der FRITZ!Box anmelden lässt, sind in der Wissensdatenbank von AVM hilfreiche Tipps und Tricks hinterlegt.

Folgend eine Liste kompatibler Sensoren und Geräte, die an der Fritz!Box angemeldet und verwendet werden können. Für größtmögliche Kompatibilität empfehle ich mindestens die Firmware FRITZ!OS 7.20 und höher auf der FritzBox. Im Router sind die angemeldeten Geräte später, sofern sie nicht von AVM stammen, in der Regel als HAN-FUN gekennzeichnet.

Bewegungsmelder

Bewegungsmelder sind elektronische Sensoren, die Bewegungen von Personen oder Objekten in einem bestimmten Bereich erkennen und daraufhin ein Signal an die FRITZ!Box senden. Sie werden häufig zur Sicherung von Gebäuden, zur Beleuchtungssteuerung oder zur Automatisierung von Prozessen eingesetzt.

Glasbruchsensor

Ein Glasbruchsensor erkennt das Zerbrechen von Glas, indem er die dabei entstehenden Schallwellen aufnimmt. Sobald ein Glasbruch erkannt wird, löst der Sensor ein Signal aus, das vom Router verarbeitet werden kann.

  • Panasonic Glasbruchsensor

Heizkörperthermostate

Smart-Home-Heizkörperthermostate regeln die Raumtemperatur durch Kommunikation mit der FRITZ!Box, um Energie zu sparen und die Heizkosten zu senken. Es ist auch möglich, Zeitpläne zu erstellen und spezifische Einstellungen für jeden einzelnen Raum zu definieren.

LED Lampen

Die LED-Lampen werden über die FritzBox gesteuert und bieten verschiedene Farben, Helligkeiten und Einstellungsmöglichkeiten, um eine individuelle Atmosphäre im Raum zu schaffen.

Rauchmelder

Smart-Home-Rauchmelder funktionieren wie herkömmliche Rauchmelder. Zusätzlich kann der Besitzer den Rauchmelder z.B. über verschiedene Apps von AVM überwachen und im Notfall sofort reagieren.

Rolladensteuerung / Jalousiesteuerung

Die Smart-Home Rollladensteuerung ermöglicht das automatische Öffnen und Schließen von Rollläden und Jalousien, basierend auf voreingestellten Zeitplänen oder sensor- und zeitgesteuerten Ereignissen wie Sonnenaufgang und -untergang. Sie kann über eine App gesteuert werden, um Energiekosten zu senken und das Sicherheitsgefühl zu erhöhen.

Sirenen

Smart-Home-Sirenen werden aktiviert, wenn ein Sensor im Haus einen Alarm auslöst und senden dann laute Töne oder Benachrichtigungen an das Smartphone des Hausbesitzers. Sie dienen der Sicherheit im Haus und können bei Bedarf auch über das Smart-Home-System gesteuert werden.

Steckdosen

Smart-Home-Steckdosen können per App gesteuert werden, um angeschlossene Geräte fernzusteuern oder nach Zeitplan zu programmieren und so Energie und Kosten zu sparen. Außerdem kann der Stromverbrauch gemessen werden.

Taster (Wandmontage möglich)

Smart-Home-Taster sind drahtlose Geräte, mit denen die Nutzer ihre Smart-Home-Geräte per Knopfdruck steuern können, ohne ihr Smartphone oder Tablet benutzen zu müssen. Sie kommunizieren drahtlos mit der Smart-Home-Zentrale und können je nach Programmierung individuell eingesetzt werden.

Tür-/Fensterkontakte

Smart-Home-Tür-/Fensterkontakte werden an Türen und Fenstern angebracht und überwachen, ob diese geöffnet oder geschlossen sind. Die Sensoren senden diese Informationen an die FritzBox, um Alarme auszulösen oder automatische Aktionen wie das Ein- und Ausschalten von Licht oder Heizung zu aktivieren.

Türklingel / Tür-Sprechanlage

Die Smart-Home-Türsprechanlage verbindet sich drahtlos über DECT mit dem Router und ermöglicht es den Bewohnern, über eine App auf dem Smartphone oder Tablet zu sehen und zu sprechen, wer an der Haustür klingelt, und die Tür aus der Ferne zu öffnen.

Wassersensoren

Wassersensoren werden an Stellen installiert, an denen ein Wasseraustritt gefährlich ist. Sie messen kontinuierlich das Vorhandensein von Wasser und senden im Falle eines Lecks eine Benachrichtigung an den Benutzer, damit dieser schnell reagieren kann. Ein weiteres mögliches Szenario: Der Wassersensor erkennt austretendes Wasser aus der Waschmaschine und sendet ein Signal an die schaltbare Steckdose. Diese unterbricht daraufhin die Stromzufuhr zur Waschmaschine, um weitere Schäden zu vermeiden.

  • Orange France (Sercomm) Wassersensor
  • OwangO OWSM-1 DECT-ULE Wassermelder
  • Panasonic Wasserschadensensor (derzeit nicht verfügbar)
    Wichtige Einschränkung: Nicht koppelbar mit der Fritz!Box sind Wassersensoren, die im Paket mit einer Panasonic-Basisstation verkauft werden.

Fazit

Mittlerweile gibt es eine stetig wachsende Anzahl von Sensoren, Schaltern, Lampen und Thermostaten, die an die FritzBox angeschlossen und konfiguriert werden können. Ein Beispiel, wie der Magenta Tür-/Fensterkontakt an der FritzBox 7590 eingerichtet und mit dem Comet DECT Heizkörperthermostat gekoppelt werden kann, wird in diesem Artikel beschrieben.

Alle Angaben ohne Gewähr – für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieses Artikels kann keine Haftung übernommen werden. Wenn ihr Fehler in der Liste findet oder mir neue Sensoren und/oder Aktoren mitteilen wollt, schreibt mir bitte einen Kommentar unter diesen Artikel. Vielen Dank!

Praktisches Zubehör (nicht nur) für das FRITZ!Box Smart-Home:

AIEVE 3V Netzteil Batterieadapter Batterieersatz für 2 Stück AA Batterien, z.B kompatibel mit Bosch/Homematic IP/Eve Thermo Smart Home Heizkörperthermostat, Eurotronic Comet WiFi 2021 Thermostat
1.620 Bewertungen
AIEVE 3V Netzteil Batterieadapter Batterieersatz für 2 Stück AA Batterien, z.B kompatibel mit Bosch/Homematic IP/Eve Thermo Smart Home Heizkörperthermostat, Eurotronic Comet WiFi 2021 Thermostat
  • Keine ständigen Batterien wechseln: praktischer Ersatz für 2 Stück AA-Batterien. Sie müssen die Batterien für Ihre Geräte, die mit 2 Stück AA-Batterien betrieben werden, nicht mehr regelmäßig wechseln. Lassen Sie uns etwas für die Umwelt tun!
  • Abundante Kompatibilität: im Gegensatz zu herkömmlichen Batterien hält dieser Batterieadapter das Gerät am Laufen, wenn er angeschlossen ist. Wie z.B. kompatibel mit Bosch/ Homematic IP/ Eve Thermo/ tado° Smart Home Heizkörperthermostat, Eurotronic Comet Wifi 2021 Thermostat, Honeywell Home Heizkörperregler usw.
  • Zuverlässige Qualität: aus langlebigem Material hergestellt. Verhindert wirkungsvoll Probleme wie Überhitzung und Überspannung des Adapters. Geeignet für Video Doorbell, Elektrisches Spielzeug, Thermostat, Wecker, Led Lampe, Led Schild usw. (Hinweis: Nur für den Innenbereich geeignet.)
  • Einfache Installation: legen Sie einfach den Adapter gemäß den Plus- und Minuspolen richtig in jenes Batteriefach (Hinweis: Bitte laden Sie diese Netzteil NICHT auf, und bitte vermeiden Sie übermäßiges Ziehen und Biegen des Kabels.)
  • Guter Kundenservice: Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Wir bieten einen guten Kundenservice sowohl vor als auch nach dem Kauf.

Letzte Aktualisierung am 29.09.2023 um 06:30 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ralf

Seit den späten 90er Jahren im Netz zuhause unter dem Pseudonym RapidRalf: Jahrgang 1979, Vater und Ehemann, interessiere mich sehr für die Bereiche Wissenschaft, Technik und Musik. Ich betreibe unter anderem zwei Internetradio-Stationen aus den Bereichen Rock und Alternative Music. Ich bringe zudem auch liebend gerne meine albernen und verrücken Ideen unter die Leute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert