Spinat-Lasagne

Cremige Spinat-Lasagne – ein Festmahl für Feinschmecker

Liebe Feinschmecker und Lasagne-Liebhaber, heute ist es soweit! Am 29. Juli ist der Tag der Lasagne und daher haben wir ein ganz besonderes Rezept für euch: Spinat-Lasagne! Diese leckere und gesunde Variante des Nudelklassikers ist die perfekte Art, diesen kulinarischen Feiertag zu begehen.

Die Spinat-Lasagne ist eine wahre Geschmacksexplosion und vereint das Beste aus frischem Spinat und cremigem Ricotta-Käse. Statt Fleisch, wie in der traditionellen Lasagne, steht hier der Spinat im Mittelpunkt. Der Spinat verleiht der Lasagne nicht nur eine schöne grüne Farbe, sondern auch eine cremige Textur und eine nahrhafte Note. Ein Gericht, das nicht nur die Sinne, sondern auch den Gaumen verwöhnt. Hier ist das Rezept für eine leckere Spinat-Lasagne:

Zutaten für die Spinat-Lasagne

  • 250 g Lasagneblätter
  • 500 g frischer Spinat, gewaschen und grob geschnitten
  • 500 g Ricotta-Käse
  • 200 g Mozzarella, gerieben
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 400 ml passierte Tomaten
  • 250 ml Milch
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • eine Prise Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Zubereitung der Spinat-Lasagne

  1. Beginne mit dem Spinat. Lasse den frischen Spinat in einem Topf bei mittlerer Hitze zusammenfallen. Überschüssige Flüssigkeit abgießen.
  2. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die gehackte Zwiebel und den Knoblauch glasig dünsten.
  3. Die passierten Tomaten zugeben, umrühren und die Sauce ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis sie eindickt. Mit Salz, Pfeffer und getrocknetem Oregano würzen.
  4. Ricotta und Milch in einer Schüssel verrühren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken.
  5. Eine große feuerfeste Form leicht einfetten. Eine dünne Schicht Tomatensauce auf dem Boden der Form verteilen. Darauf eine Schicht Lasagneblätter, dann eine Schicht frischen Spinat und die Ricotta-Mischung geben.
  6. Diesen Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Die letzte Schicht besteht aus Lasagneblättern, die mit der restlichen Tomatensauce bedeckt werden.
  7. Die Lasagne mit geriebenem Mozzarella und Parmesan bestreuen.
  8. Die Spinat-Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 25-30 Minuten backen, bis der Käse goldbraun und die Lasagneblätter weich sind.
  9. Die fertige Spinat-Lasagne aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren einige Minuten ruhen lassen.

Feiere den Tag der Lasagne am 29. Juli mit dieser herrlichen Spinat-Lasagne, genieße die cremige Spinat-Lasagne als schmackhaftes Hauptgericht und lass dich von der nahrhaften Kombination aus frischem Spinat und cremigem Ricotta begeistern. Dieses Gericht ist nicht nur köstlich, sondern auch eine wunderbare Möglichkeit, gesundes Gemüse in eine klassische italienische Spezialität zu integrieren.

Achtung: KI-generierter Inhalt!

Dieses Rezept wurde von ChatGPT erstellt, sprachlich verbessert mit DeepL Write und das Titelbild stammt von der Bilder-KI Midjourney. Mehr KI-generierte Rezepte sind hier zu finden.

Auflaufform Groß aus Keramik - Für Lasagne, Tiramisu & Auflauf - Extra Hoher Rand - Eckige Backform Antihaftbeschichtet
  • ????‍???? ANTIHAFT & KRATZFEST: Dank Antihaftbeschichtung lassen sich Rückstände und Angebranntes leicht entfernen. Bei bestimmten Gerichten muss es zusätzlich eingefettet werden.
  • ????‍???? EXTRA HOCH: Durch den extra hohen Rand laufen Soßen und Käse nicht über. Die Auflaufform ist ideal für Gratin, Lasagne, Nudelauflauf, Tiramisu oder sogar Kuchen.
  • ????‍???? GLEICHMÄßIGE WÄRMEVERTEILUNG: Dank des hochwertigen Keramikmaterials ist die Hitze optimal verteilt. Die Auflaufform Mikrowellengeeignet und Backofenfest bis 280 °C.
  • ????‍???? IDEAL FÜR 4-6 PERSONEN: Blau Keramik Auflaufform - Rechteckig 28 x 22 x 8 cm | Gewicht: 2 Kg | Mit praktische Handgriffe
  • ????‍???? UNIKAT DURCH HANDARBEIT: Da jede Form handgemacht gefertigt wird, hat jede Auflaufform einen individuellen Farbverlauf und ist ein Unikat.

Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 um 17:58 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ralf

Seit den späten 90er Jahren im Netz zuhause unter dem Pseudonym RapidRalf: Jahrgang 1979, Vater und Ehemann, interessiere mich sehr für die Bereiche Wissenschaft, Technik und Musik. Ich betreibe unter anderem zwei Internetradio-Stationen aus den Bereichen Rock und Alternative Music. Ich bringe zudem auch liebend gerne meine albernen und verrücken Ideen unter die Leute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert