Da nun meine Großmutter im Altersheim ist und dort wirklich gut versorgt wird, bin bzw. war ich am überlegen, ob ich nicht demnächst wieder in eine Großstadt ziehen sollte. Arbeitstechnisch wäre es sicher die richtige Entscheidung, etwa 800€ netto monatlich als Leiharbeiter ist nicht wirklich das gelbe vom Ei.

Ich hatte zwei Städte in der engeren Entscheidung, welche ich wirklich gerne mag und wo ich mich inzwischen recht gut auskenne: Berlin und Wiesbaden.

——————————

Pro Berlin: Eine wirklich tolle und interessante Stadt, die irgendwie süchtig macht… Abwechslungsreich, überwiegend nette Leute, ein Nachtleben, das seinesgleichen sucht.

Contra Berlin: Ich kenne dort quasi keine einzige Person (mehr) – bis auf Monty von AB-Webspace, aber selbst er wohnt ´ne ganze Ecke außerhalb. Außerdem verbinde ich/erinnert mich nahezu alles, was ich bisher in Berlin erlebt und gesehen habe, mit meiner Ex-Freundin.

Berlin ist auf jeden Fall eine tolle Stadt, aber ich betrete sie inzwischen äusserst ungerne alleine…

——————————

Pro Wiesbaden: Eine sehr schöne Stadt, wettertechnisch auch besser gelegen, als meine derzeitige Heimat im Norden. Ich bin sowieso mehrmals jährlich an manch Wochenenden und zu den Jahreswechseln (seit 2007/2008) dort, ich komme mit den Hessen auch sprachtechnisch gut klar – und vor allem habe ich dort auch einige Freunde, welche mich sowohl vor, während, als auch nach dem Umzug unterstützen würden. Denn alleine in einer Stadt ist einfach nichts für mich, sowas ging damals schon in Hannover schief…

Contra Wiesbaden: Quasi gleich nebenan ist Mainz… 😀

——————————

Ich denke mal, wenn ich jetzt nach Berlin ziehen würde, wäre es das absolut dämlichste, was ich machen kann. Auch wenn ich die Stadt an sich wirklich toll finde. Aber für mich soll Berlin lieber ein Ort voller Erinnerungen bleiben, aber nicht meine neue Wahlheimat.

Ob ich nun wirklich hier aus dem Norden wegziehe, ist derzeit noch alles andere als klar und entschieden, aber die Wahrscheinlichkeit ist wirklich äusserst hoch.

Comments

comments

Powered by Facebook Comments