In 40 Tagen ist mal wieder Bundestagswahl, dieses Jahr werde ich auch selber politisch mal etwas aktiver –

Und zwar für den Wahlkampf der Piratenpartei!

———————————

Vor einigen Tagen bin ich via Twitter über folgenden Link geraten:

Selbstmach-Flyer für die Piratenpartei

Und so habe mir vorgenommen, die Piratenpartei auch hier mal im Mittelpunkt Niedersachsens den 3.794 Bürgern von Hoya (Stand: 30.06.09 – Quelle: http://hoya-weser.de) ein wenig bekannter zu machen.

Ich druckte also (erstmal) fix 200 Flyer auf meinem eigenen Drucker – dank günstiger Patronen von druckerzubehoer.de entstanden mir dadurch auch keine hohen Kosten und es war deshalb kein Problem.

———————————

Piratenflyer

Der Text ist von Jack09 und das Logo von Mauk.
Somit besteht für die Datei:
Creative Commons License

———————————

Schnell mein kostenloses Piratenpartei-Shirt angezogen und fix hinüber zu meinem Nachbarn. Wir haben dort die Flyer auf seiner Papier-Schneidemaschine auf DIN A5 zurechtgeschnitten, sind dann beide zusammen durch die nähere Umgebung gezogen und haben die Briefkästen bestückt. 😀

Flyer zurechtschneiden

Soooo, ich habe noch immer genug Drucker-Papier und auch noch einige volle Patronen für meinen Drucker – diese Aktion werde ich bzw werden wir noch ein wenig fortführen, denn noch haben wir 40 Tage Zeit, um die Leute auf die Piratenpartei und deren Ziele aufmerksam zu machen… 😉

Comments

comments

Powered by Facebook Comments