Seit nunmehr über 20 Jahren lief hier bei mir der Telefonanschluss via Deutsche Telekom, allerdings über den Anschlussinhaber und Hauseigentümer,
kurz: meinen Onkel.

Vor knapp 2 Wochen habe ich nun mit Einverständnis des bisherigen Festnetz-Anschlussinhabers den T-Com-Anschluss gekündigt und will zu o² wechseln, da ich dort 1 Monat Mindestvertragslaufzeit habe, und nicht 24 Monate wie bei den meisten anderen Anbietern.

Bisher lief es so: Der Anschluss lief auf den Namen meines Onkels (der hier seit über einem Jahrzehnt nichtmehr wohnt), bezahlt wurde alles über das Konto meiner Großmutter (welche nun auch umgezogen ist), der DSL-Zugangstarif an sich lief über mich und über mein Konto(2006 – 2009 LIDL-DSL/Carpo und die waren echt klasse, 2009 envacom-DSL (ein Monat kein DSL), 2009 bis Ende April 2010 syncity/synergetic AG, 3 Monate MVLZ, danach monatlich kündbar).

Da meine Oma hier nunmehr nichtmehr wohnt und ich den Telefonanschluss samt alter Rufnummer jetzt komplett übernehmen will, aber nicht auf lange Mindestvertragslaufzeiten stehe, habe ich mir einige Angebote mit kurzer Laufzeit rausgesucht.

Da einige Verwandte in meinem Umfeld aus eigenen Erfahrungen über Alice-DSL und 1&1 nicht wirklich viel gutes berichten konnten und ich zumindest unterwegs via HSDPA/HSUPA/UMTS/EDGE/GPRS und auch damals als Mobilfunk-Kunde wirklich nichts schlechtes bei o² erlebt hatte, entschied ich mich nun für einen Festnetzanschluss von o².

Mein/der Telekom-Anschluss wurde nun von o² zu morgen/Donnerstag gekündigt, eine Bestätigung kam diesen Montag via Anruf seitens der Telekom.

Wann allerdings o² nun auf den Anschluss geschaltet wird, darüber habe ich noch keine genauen Informationen…

>>Guten Tag Herr    Focke ,

vielen Dank, dass Sie sich für o2 DSL entschieden haben.

Wir setzen alles daran, Ihren DSL-Anschluss schnellstmöglich zu aktivieren.
Deshalb haben wir vor 7 Tagen Ihren Auftrag an Ihren Netzbetreiber weitergeleitet, um die Bereitstellung Ihrer o2 DSL Leitung bestätigen zu lassen.

Leider kommt es hier zu einer Verzögerung. Wir haben bis heute keine Bestätigung erhalten. Anscheinend ist es wegen einer kurzfristigen Überlastung bei dem Netzbetreiber zurzeit nicht möglich, die Aktivierung Ihres o2 DSL Anschlusses innerhalb der üblichen 7 Tage zu bearbeiten.

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Unannehmlichkeit. Selbstverständlich informieren wir Sie sofort, wenn die Bestätigung des Netzbetreibers für Ihre o2 DSL Leitung eingetroffen ist.

Vielen Dank für Ihre Geduld!

Wir freuen uns auf Sie.

Freundliche Grüße

Ihr Team von o2 Germany<<

Am Tage zuvor rief mich also die Telekom an, und meinte, dass alles in Ordnung sei/die Portierung der (alten) Rufnummer in die Wege geleitet wurde.

Mal sehen, wie lange es nun noch dauert, bis o² nun die neue Leitung schaltet. Zum Glück habe ich HSUPA/HSDPA und Co in meinem Netbook integriert, leider bekomme ich hier in Hoya nur maximal EDGE…

Comments

comments

Powered by Facebook Comments